HANDICAP ist nicht gleich HANDICAP! Denn es gibt HandiCATS (behinderte Katzen), die sehr betreuungsintensiv sind und genau diesen Seelchen haben wir uns angenommen - wir haben uns auf inkontinente und querschnittsgelähmte Katzen spezialisiert.

Und wir leben mit all den Samtpfoten unter einem Dach!

Warum „das PARADIES für HandiCATS“? 

Unsere absoluten Herzenstiere sind behinderte Katzen! Jede einzelne dieser Samtpfoten geniest ihr Leben und ist unendlich dankbar, dass sie hier bei uns so akzeptiert wird, wie sie ist und trotz ihrer Behinderung ein normales Katzenleben führen dürfen.

Wir schenken Katzen ein Zuhause, die sonst keine Chance mehr auf ein Leben gehabt hätten.

Wir sind das einzige private Katzen-Tierheim, das in ein privates Wohnhaus integriert ist und wo die behinderten Tierheim-Katzen mit den Menschen gemeinsam in einem Haus leben! Denn uns liegt es am Herzen, dass die Samtpfoten nicht einfach irgendwo ohne menschlichen Anschluss untergebracht sind, sondern ein normales Leben als vollständige Familienmitglieder führen können.️

Wer wir sind und was wir machen?

Wir haben ein privates großes Haus und hier wohnen: meine Wenigkeit (die Gründerin des Tierschutzvereins und des Tierheims) und meine Mama (der Engel, der überall mit anpackt). Aber wir wohnen hier nicht alleine - sondern mit vielen HandiCATS®.

Wir haben unser Haus zum „Paradies für Handicats®“ umgebaut, wo sich unter anderem Quarantänestationen, eine Krankenstation sowie Allgemeinbereiche für alle Katzen (inkl. Kletterparadies, vielen Kratzbäumen, Spielzeug jeglicher Art, Schlafplätzen etc.) befinden. Direkt von den Allgemeinbereichen können unsere Samtpfoten 24 Stunden am Tag in die beiden Freigehege spazieren sowie weiter in das große Katzenhaus, in welchem sich viele weitere Kratzbäume, Spielmöglichkeiten etc. befinden, gehen. Gesamt stehen unseren HandiCATS 400m2 zur Verfügung - jeder einzelnen Samtpfote. Natürlich haben wir auch unseren privaten Bereich im Haus voll und ganz den Katzen gewidmet.

Da sich das Paradies für HandiCATS® in unserem privaten Haus befindet, können wir eine 24 Stunden Betreuung garantieren! Wir betreuen unsere Katzen rein familiär. Ich, ausgebildete Pflegefachkraft für Tiere und Studentin der Zoologie, habe mein Leben zu 100% den Katzen gewidmet - aus reiner Liebe zu den Tieren, denn Geld zu verdienen ist im Tierschutz (wenn man es mit Liebe macht) nicht möglich und auch nicht in unserem Sinn.

Viele Handicats® haben bei uns ihr Für-Immer-Zuhause gefunden.

Warum „das etwas andere“ Tierheim? 

Es gibt kein zweites Katzen-Tierheim für behinderte Katzen in der Steiermark, dass in ein privates Haus integriert ist und wo die Handicap-Katzen mit den Menschen gemeinsam in einem Haus leben! Alle Katzen bei uns sind vollständige Familienmitglieder! Durch die Nähe zu den Katzen kennen wir unsere Katzen zu 100% und können so auf jede einzelne Katze und deren Wünsche und Vorlieben eingehen.

Natürlich stoßen auch wir oft an unsere Grenzen - vor allem finanziell - aber wenn man in die Augen der Katzen guckt, weiß man einfach warum man diesen Kampf, alles aufrecht zu erhalten, immer wieder gerne in Kauf nimmt. Und: Es gibt einfach nichts Schöneres als ein ehemals hoffnungsloses und aussichtsloses Schicksal zum Guten zu wenden. KATZEN sind einfach WUNDERVOLLE Geschöpfe, ohne die unser Leben sinnlos wäre.

Jedoch ist unsere Arbeit ohne eure Unterstützung nicht möglich.
Unser privates Tierheim finanziert sich zu 100% aus privaten Spenden. Daher sind wir stets auf eure Hilfe angewiesen.

Wir danken euch für jegliche Unterstützung!!

Scroll to Top