Gehandicapte/behinderte Katzen - "HandiCATs"

Wehrlos - auch ich habe nur ein einziges, kleines Leben….

Unsere absoluten Herzenstiere sind behinderte Katzen. Meist sind diese Katzen nicht seit Geburt an behindert, sondern erst durch Menschenhand, durch barbarische und willkürliche Gewalteinwirkung oder durch Unfälle verstümmelt geworden. 

Leider wird ihnen allzu oft die Lebensberechtigung genommen, ohne einen Funken von einer Chance.  Schon alleine wegen der Verantwortung für die Pflege in den ersten Wochen, für eine Rehabilitation nach einem Unfall und der tiermedizinischen Versorgung wird zu schnell über Leben und Tod entschieden. Dabei wird all zuschnell vergessen, dass die Katze bis vor wenigen Minuten/Stunden die treueste und ehrlichste Weggefährtin gewesen ist. Der Todesspritze näher als dem Leben…. Leider auch all zu oft in der Ausnahmesituation der Umwelt hörig und nicht fähig auf sein Herz zu hören. Ein Leben das vorschnell beendet wurde, kann niemals wieder gutgemacht bzw. wieder zum Leben erweckt werden!!!

In unserer Gesellschaft wird  immer mehr nur noch nach dem perfekten Tier Ausschau gehalten. Die Vorurteile gegenüber einem behinderten Tier sind gnadenlos. Jeder, der selbst bereits ein verletztes und verstümmeltes Tier bei sich zu Hause aufgenommen hat, kann erst nachvollziehen, wie egoistisch und grausam und vor allem gefühlslos die Umwelt ihren Unmut äußern kann. Es ist jedes Mal ein Stich mitten ins Herz für den Besitzer, wenn durch Ignoranz, Herzlosigkeit und teils Unwissenheit über die Lebensqualität eines Tieres geurteilt wird. 

Tiere haben keine Stimme, aber sehr wohl das Recht auf Leben, wenn nur ein Funken von Lebenswillen trotz neuer und veränderter Lebenssituation durch die Behinderung in ihnen steckt. Und genau dieser Lebenswille ist jene Macht, die diese Tiere in sich tragen. Nicht nach Verlorenem zu jammern – so wie wir Menschen – sondern die überdimensionale Zuversicht und die innerliche Kraft sich dem neuen Leben zu stellen. 

Aus unserer persönlichen Erfahrung sind es unglaubliche, lebenslustige und wunderbare Tiere. Wir konnten wundersame Katzen bereits nach Unfällen, Amputationen oder schweren Verletzungen durch Menschenhand wieder ins Leben begleiten. Egal ob Dreibeinchen oder querschnittsgelähmte Fellnäschen, ebenso blinde oder auch taube Tiere. Diese Tiere sind voller geballter Lebenslust!

Diese Tiere machen unendlich Mut, Mut zum Ja für ein behindertes Tier! Auch wenn aller Anfang für Mensch und Tier schwer ist, wird tägliche Dankbarkeit und unendlich tiefe Liebe Mensch und Tier verbinden, oft ist diese gegenseitige Liebe um vielfaches intensiver und die Bindung trägt eine unendliche Macht an Zuneigung und Feingefühl. Diese Liebe zu einem HandicapTier macht unendlich glücklich.

Behinderte Tiere verzaubern unwahrscheinlich durch ihre Dankbarkeit, durch ihren Mut und ihre Lebensenergien, und wer glaubt das zB ein Dreibeinchen nie mehr richtig laufen kann, der hat noch niemals genau hingesehen wie diese Tiere herumsausen können, wie kleine Raketen, sondern nur weggesehen, oder nicht den Mut gefasst sich dem Leben mit Behinderung zu stellen…

Es gibt nichts Schöneres als ein ehemals hoffnungsloses und aussichtsloses Schicksal zum Guten zu wenden.

Mr. Puppi

Ab Mitte der Wirbelsäule gelähmt, Harn- und Kotinkontinent, muss mehrmals täglich die Blase entleert werden, ohne Schwanz

Daisy

ab Mitte der Wirbelsäule gelähmt, Harn- und Kotinkontinent, muss mehrmals täglich die Blase entleert werden.

Eros

ab Mitte der Wirbelsäule gelähmt, Harn- und Kotinkontinent, muss mehrmals täglich die Blase entleert werden, ohne Schwanz.

Mia

ab Mitte der Wirbelsäule gelähmt, Harn- und Kotinkontinent, muss mehrmals täglich die Blase entleert werden, ohne Schwanz und ein verkrümmtes Hinterbein.

Merida

Harn- und Kotinkontinent, muss mehrmals täglich die Blase entleert werden, Gangschwierigkeiten mit den Hinterbeinen.

Lucky

Harn- und Kotinkontinent, muss mehrmals täglich die Blase entleert werden, Gangschwierigkeiten mit den Hinterbeinen.

Chanel

Harn- und Kotinkontinent, muss mehrmals täglich die Blase entleert werden, ohne Schwanz.

Livia

ab Mitte der Wirbelsäule gelähmt, Harn- und Kotinkontinent, muss mehrmals täglich die Blase entleert werden, ohne Schwanz und ein verkrümmtes Hinterbein.

Nukki

Harn- und Kotinkontinent, muss mehrmals täglich die Blase entleert werden, Schwanzabriss (Schwanz ist taub).

Theo

Harn- und Kotinkontinent, muss mehrmals täglich die Blase entleert werden, Schwanzabriss (Schwanz ist taub)

Grisu

Harn- und Kotinkontinent, muss mehrmals täglich die Blase entleert werden, ohne Schwanz.

Luzie

Harn- und Kotinkontinent, muss mehrmals täglich die Blase entleert werden, ohne Schwanz.

Micka

degenerative Myleopathie, Harn- und Kotinkontinent.

Gracy

nur drei Beine

Jenny

nur drei Beine

Sigi

chronischer Schnupfen

Lui

chronischer Schnupfen und Fehlstellung der Augen.

Lilly

halbseitig gelähmt, Harn- und Kotinkontinent

Bärli

auf einem Auge blind.

Fabi

hat nur ein Auge

Frodo

Ataxie

Whoopy

ab Mitte der Wirbelsäule gelähmt, Harn- und Kotinkontinent, muss mehrmals täglich die Blase entleert werden.

Corky

Ataxie

Bonito

Kotinkontinent, ohne Schwanz

Fritzi

Akromegalie – Gehirntumor, nicht einstellbarer Diabetiker, Pankreasinsuffizienz

Dior

auf einem Auge blind

Karli

Harn- und Kotinkontinent, muss mehrmals täglich die Blase entleert werden, ohne Schwanz

Kitty

Gangschwierigkeiten in den Hinterbeinen durch Oberschenkelhalskopf-entfernung

Napoleone

Harn- und Kotinkontinent, muss mehrmals täglich die Blase entleert werden.

Scroll to Top